Mrz 13, 2017
Kommentare deaktiviert

Jessica Steiger holt Medaille in Schottland

(13.03.2017) Die mehrfache Deutsche Kurzbahnmeisterin Jessica Steiger hat am Wochenende beim stark besetzten Edinburgh Swim Meet in Schottland eine Medaille ergattern können. Über die 200m Brust belegte sie in neuer Saisonbestleistung von 2:27,55 Minuten den dritten Platz.

Schneller als die DSV-Schwimmerin waren nur die dänische Weltrekordhalterin Rikke Möller Pedersen (2:25,86) und die 18-jährige Katie Matts, die nur sieben Hundertstel hinter Pedersen anschlug.

Über die 50m Brust landete Steiger in 32,52 Sekunden auf Platz sechs. Die doppelte Strecke beendete sie in 1:09,47 Minuten auf dem siebten Rang. Den Sieg schnappte sich hier die schwedische Weltmeisterin Jennie Johansson (1:07,43).

Schnelle Zeiten gab es in Edinburgh vor allem von der dänischen Olympiasiegerin Pernille Blume. Bei ihrem ersten Wettkampf seit den Spielen 2016 in Rio entschied die 22-Jährige in 24,51 Sekunden die 50m Freistil für sich. Die doppelte Strecke gewann sie in 53,93 Sekunden.

Im Fernduell war am Wochenende übrigens auch eine der stärksten Konkurrentinnen von Jessica Steiger im Einsatz: Die Deutsche Meisterin auf der 50m-Bahn, Vanessa Grimberg, lieferte über die 200m Brust beim Schwabencup in Stuttgart in 2:27,48 Minuten eine um Sekundenbruchteile schnellere Zeit als Steiger ab. Für Grimberg war es der erste Langbahn-Wettampf seit den Olympischen Spielen 2016.

Hier geht es weiter zum vollständigen Artikel auf swimsportnews: Jessica Steiger holt Medaille in Schottland.

Comments are closed.

facebook