Browsing articles from "November, 2011"
Nov 17, 2011
admin

Die Kurzbahn-DM steht vor der Tür: Was wird nun aus Dirk Lange?

In einer Woche steht für die deutschen Schwimmer mal wieder ein kleiner Höhepunkt an. Zwar sind die Deutschen Meisterschaften auf der Kurzbahn nur eine weitere Durchgangsstation auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in London im kommenden Jahr. Doch zumindest eine gewisse mediale Aufmerksamkeit dürfte sich auf die deutschen Schwimmer richten. Ideal also für den Deutschen Schwimm-Verband, um sich mal wieder mit Streitereien, Querelen und Skandälchen in “gewohnter Form” zu präsentieren. Dies ist quasi schon vorprogrammiert, denn nach wie vor gibt es keine offizielle Entscheidung, wie es denn nun eigentlich mit Bundestrainer Dirk Lange weitergeht.

Vor, nach und am Rande des Weltcups schien es schon beschlossene Sache, dass Lange demnächst seinen Hut zu nehmen hat. Auch über die Nachfolge wurde hinter den Kulissen des Kurzbahn-Meetings in Berlin mehr oder weniger offen diskutiert und spekuliert. Doch eine Entscheidung hat es seitdem nicht gegeben. Mehr als drei Wochen liegt der Weltcup nun zurück und alles scheint beim Alten. Im vor wenigen Tagen veröffentlichten Verbandsmagazin “swim&more” steht unter den Qualifikationskriterien für die diesjährige Kurzbahn-EM neben dem Namen von DSV-Sportdirektor Lutz Buschkow auch der von Dirk Lange.

Eine endgültige Entscheidung, ob Lange bleibt oder nicht, ist nur wenige Monate vor den Olympischen Spielen dringend fällig. Totschweigen kann man das Thema definitiv nicht. Fragen zu Lange wird es unter Garantie geben. Die Personalie war stets eines der Lieblingsthemen der Medienvertreter. Möglicherweise ist die Entscheidung ja auch schon längst gefallen – und soll im Rahmen der Kurzbahn-DM verkündet werden. Was auch immer der Fall sein wird – es ist abzusehen, dass das Thema erneut im Mittelpunkt stehen wird und so die Aufmerksamkeit von denen abzieht, um die es bei den Titelkämpfen eigentlich gehen sollte: die Sportler.

facebook